TKMODG


MITTELSTÄNDLER PRÜFEN RECHTLICHE SCHRITTE

 

Inhalte der aktuellen Ausgabe

„Die Wahrheit einer Absicht ist die Tat“, sagte der Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Schaut man sich das Telekommunikationsmodernisierungsgesetz (TKModG) an, so war es nicht des Gesetzgebers Absicht, den Mittelstand zu stärken. Dieser Meinung sind jedenfalls Bernd Thielk, Geschäftsführer der willy.tel GmbH, und Uwe Rehnig, Geschäftsführer der Rehnig BAK Breitbandnetze & Kabelfernsehen GmbH. Wem dieses Gesetz nützt, erklären sie im Interview mit MediaLABcom.

Auch die privaten Haushalte handeln in guter Absicht, wenn sie beim Kauf neuer elektronischer Geräte darauf achten, dass diese wenig Strom verbrauchen. Letztendlich nützt das aber nichts, denn der steigende Energiebedarf in der Produktion sowie in der ITK-Infrastruktur frisst diese Einsparungen wieder auf, wie eine aktuelle Studie belegt.

Welche Absicht Deutsche-GigaNetz-CEO Jan Georg Budden verfolgte, als er auf der ANGA COM sagte, sein Unternehmen werde die Netze für Dritte erst einmal nicht öffnen, ist unklar. Jedenfalls ruderte der Netzbetreiber ziemlich schnell zurück. Aber wie gesagt: Anhand der Taten werden wir erkennen, was hinter den Absichten steckt.

Neuigkeiten vom Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation sowie Veranstaltungshinweise und Kurzmeldungen runden die Ausgabe ab. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre.


Heinz-Peter Labonte, Herausgeber
Marc Hankmann, Redaktionsleiter
Dr. Jörn Krieger, Redakteur


aktuelle Ausgabe anzeigen

 

Unser Infodienst für Sie

MediaLABcom informiert Sie einmal pro Monat über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Kabel-TV, Breitbandnetze, Medienpolitik und Regulierung. Schwerpunkt sind die Geschichten hinter den Geschichten: Sie erfahren bei uns nicht nur, was passiert, sondern auch warum. Dabei betrachten wir insbesondere die Marktposition, Herausforderungen und Perspektiven des Mittelstands. Gleichzeitig wollen wir der Medienbranche mit provokanten Denkanstößen neue Impulse geben.

 
 

Wollen Sie Leser werden?

Hier können Sie sich für unseren Infodienst anmelden:

Der Infodienst MediaLABcom erscheint am letzten Donnerstag jedes Monats und wird kostenfrei per E-Mail verschickt.